Migrantengeschichten ist eine Reihe von Gedanken aus Ironie, Stereotypen und Theatralik. Eine Vertretung zur spanischen Migration in Peru. Fotografiert mit einer freiwilligen Manifestation der Inszenierung, Menschen, die sich selbst interpretieren, Situationen, Hoffnungen und sogar Gewissheiten.